Unser Team

Babsi

Babsi

Senior Chefin der Ponybande

Beschreibung Mein Name ist Barbara, aber alle nennen mich Babsi. ;) Ich wurde 1975 geboren und bin Mutter von 2 Kindern (Philipp 1992, Nina 1999). Mit 12 Jahren begann ich bei einem Haflingerzüchter in der Nähe von Groß-Enzersdorf zu reiten. Dies war wohl die schönste Kindheit die ich erleben durfte. Dort lernte ich soooo viel über Pferde, nicht nur reiten, sondern Pflege, Fütterung, Fohlenaufzucht, Ausbildung der Pferde und alles was sonst noch dazu gehört. Diese Zeit möchte ich nie missen! 2003 hab ich mir meinen größten Traum erfüllt – mein eigenes Pferd! Nach langer Suche fand ich meinen Friesenmix „Sander“. Er war 3 Jahre alt und völlig roh.  Er sieht aus wie ein waschechter Friese, nur das er ein Fuchs ist und eine Blesse hat. Da ich die Betreuung meines Pferdes keinen Fremden anvertrauen wollte, legten wir uns ein Pachtfeld in Mühlleiten zu und bauten dort einen Offenstall. Ich versorgte dort mit meinem Mann Harry die Pferde und danach auch die Ponybande! 2008 wurde die Ponybande durch Ideen gegründet. Wir begannen mit geführten Ponyreiten und Kindergeburtstagen und dann kamen Reitstunden und Feriencamps hinzu. Mit dem verdienten Geld wurden weitere Ponys angekauft und durften Mitglied in der Ponybande sein. 2009 absolvierte ich den Ponymaster. Um noch mehr Wissen über Ponys und Kids zu erfahren. 2010 kam die große Wende – wir erfuhren durch Zufall, dass in Großhofen der Reitstall pleite gegangen ist und er zu haben wäre. Für uns ein ganz großer Schritt! Aber wir wagten ihn. 2011 begannen meine Familie und ich den Stall umzubauen und zu renovieren. Erst hier erkannten wir was da auf uns zukam, der Stall war in einem extrem verwahrlosten Zustand. Aber unser Tatendrang hielt uns nicht auf! Schon im Februar siedelten wir die ersten Ponys um. Im Sommer wurde eine kleine Wohnung (Casa) umgebaut und ein Bettenlager für die Kids entstand. Nun konnten wir auch Reitlager mit Nächtigung anbieten. 2013 stand für uns nicht unter einem guten Stern. Im Februar gab es durch Kabelbrand einen Großbrand bei uns im Stall. Das mühsam und aufwendig renovierte Stüberl, Sattelkammern, Werkstatt, einige Boxen und die Futterkammer sind vollständig abgebrannt. All unsere Sachen, Reitzeug und  vieles mehr fielen den Flammen zum Opfer. Nicht nur das, auch unsere Stallkatzen Joshi und Nemo haben ihr Leben lassen müssen. Trotz dieser Umstände haben wir uns nicht unterkriegen lassen! Mit Hilfe von Familie und Freunden gings weiter! Im Sommer 2013 eröffneten wir unser neues tolles Stüberl mit Küche. Noch schöner als das vorige. Unser alter Innenstall hat dafür hergehalten. 2 neue Sattelkammern wurden errichtet und die Pläne gehen weiter. Schritt für Schritt und mit Hilfe von so vielen tollen Menschen um mich ist vieles möglich!  Ausbildung: 2008 - Reiterpass + Reiternadel 2009 - Ponymaster 2012 - 1. + 2. Teil Richterschulung für Mounted Games Linienrichter 2013 - Train the Trainer Kurs Mounted Games in England 2013 - 3. Teil Richterschulung für Mounted Games Linienrichter 2014 - Absolvierung Richterkurs zum OEPS zertifizierten Hauptrichter Mounted Games in Österreich 2015 - LEHRWART MOUNTED GAMES - FENA OEPS 2017 - Ponymaster Pro 2018 - Abschluss Pferdewirtschaftsfacharbeiter mit Auszeichnung

Nina

Nina

Junior Chefin + Reitlehrerin

Beschreibung Ich bin die Tochter von Babsi und wurde 1999 geboren. Seit ich denken kann bin ich wie meine Mama verrückt nach Pferden, vorallem Ponys haben es mir angetan. Mit 5 habe ich mit Voltigieren angefangen, was mir aber nach 2,5 Jahren nicht mehr gefallen hat, weil mir der Zugang zum Pferd einfach sooo gefehlt hat. Darum begann ich bei meiner Mama im eigenen Stall mit dem Reiten. Da wir keinen Reitplatz oder der gleichen hatten, gings einfach ab ins Gelände. Mein erstes Pony war Strolchi, der immer noch bei uns am Hof ist. Er hat mir sehr viel gelernt, vor allem wie man oben bleibt, denn buckeln war wohl seine größte Stärke ;) Leider bin ich nach 2 tollen Jahren mit ihm, wegen meiner Größe, aus ihm herausgewachsen. Anfang 2009 bekam ich meinen schwarz-weiß gescheckten Robin (Welshmix), 6 Jahre und 125cm hoch. Er ist charakterlich nicht viel anders als Strolchi, er ist ebenso ein kleiner Lauser der gerne mal losbuckelt. Aber mich stört das schon nicht mehr, da ich ja schon einiges gewohnt war. Mit ihm startete ich meine ersten Dressurturniere und holte auch einige Pokale. Da ich leider auch für ihn bald zu groß wurde für Turniere, suchte meine Mama eine Alternative! Und so kam ich zu Mounted Games. 2011 starteten wir unseren ersten Teambewerb und haben ihn gleich gewonnen. Es macht sooo Spaß mit diesem Pony! Leider ist auch hier die Zeit gekommen. Irgendwie hör ich nicht auf zu wachsen. Da mir auch Dressur gefällt und meine Mama mich immer unterstützt, bekam ich im Nov. 2011 meine Mona. Eine deutsche Reitponystute mit 142cm und 16 Jahre alt. Sie ist ein richtiger Kracher! ;) Wunderschön und sie wird mir sicher nicht zu klein! Mit ihr reite ich Dressur und Mounted Games. Ausreiten und alles andere geht mit ihr natürlich auch. Auch mit ihr gewann ich einige Pokale. 2012 war für mich ein ganz besonderes Jahr! Ich qualifizierte mich mit unserem Reitschulpony „LUNA“ für die Mounted Games Europameisterschaft in Italien. Monatlich wurde mit dem Kader trainiert und dann gings nach Italien.  Meine Freundin Kiki durfte auch mit und ritt dort auf einem Leihpony. Das war eine Wahnsinns tolle Erfahrung! 2013 wurde ich wieder für den Kader ausgewählt, aber weil uns die Fahrt für Luna zu lang war, entschlossen wir uns ihretwegen nicht mitzumachen. 2014 gab es wieder einen Kader und auch diesmal wurde ich von dem internationalen Trainer Rob Taylor aus England ausgewählt, diesmal aber mit „meiner“ Mona. Und auch meine Freundinnen Kiki mit ihrem Toby, Nati und Caro sind ausgewählt worden! Das war soooo coool. Die Fahrt nach Belgien zur EM war zwar sehr lang und für alle anstrengend, aber es hat sich gelohnt dabei zu sein. Alle Ponys sind heil angekommen und natürlich auch wieder heil heim gekommen ;) Die EM war ein super tolles Erlebnis - eine Woche nur Mounted Games - auch den anderen Teams aus ganz Europa zuzugucken war spannend und aufregend. Als dann noch unsere U14 (in der auch Kiki mit dabei war) das B Finale gewonnen haben waren wir alle soooo stolz. Einfach nur toll! 2015 gibt es natürlich wieder einen Kader und auch diesmal möchte ich gerne dabei sein! Daher wird fleißig trainiert um auch im kommenden Jahr vielleicht dabei zu sein! Die Sichtungen sind bereits im vollem Gange - wir werden sehen wer es für das kommende Jahr schafft ;) *Update* 2015 - Ich habs geschafft und wurde wieder in den Kader mit meiner Mona aufgenommen - Ende Juli gehts ab nach Frankreich Nahe Paris wo die diesmalige Europameisterschaft Mounted Games Team statt findet. 2016  Dieses Jahr ist besonders aufregend - ich darf heuer erstmalig auf der EM Individual (Einzel) in Norddeutschland und auf der WM Pairs in Dänemark gemeinsam mit meiner Partnerin und Freundin Nati starten. Das wird besonders aufregend, da ich erstmals dort dabei bin und das mit dem super tollen Pony "MARTIN" der für seine größe eine echte Rennkanone ist :) Wir sind alle gespannt auf diese tolle Chance dort dabei sein zu dürfen. *Update 2016 - Wir haben es geschafft und waren auf beiden Events erfolgreich und mehr als zufrieden - auf der EM erreichte ich von 60 internationalen Startern Platz 27 - das war für mich ein toller Erfolg unter so vielen guten Reitern! Bei der WM Pairs in Dänemark waren wir mit dem Endergebnis noch weit zufriedener - meine tolle Partnerin Nati Lang und ich konnten sich ins Semifinale der Weltbesten Paare spielen und holten uns zum Schluß den 13. Platz! Das war ein riesen Erfolg noch dazu mit dem kleinen tollen Martin der mit Abstand das kleinste Pony in der U17 war! Mit einem tollen Erfolg konnten wir das Mounted Games Jahr 2016 abschließen - Nati und ich holten uns in einem Megaspannenden Finale, mit unseren Ponys Sunshine und Martin, den Titel "ÖSTERREICHISCHER PAARMEISTER U17" und das auch noch im eigenem Stall - die Freude war überwältigend! 2017  Wieder beginnt das Jahr mit einer tollen Nachricht - ich werde dieses Jahr erstmalig bei der WM und EM für Einzelreiter in England teilnehmen. Da ich dieses Jahr bereits 18 Jahre geworden bin, muss ich in der offenen Klasse starten - das wird wirklich sehr schwierig, denn hier reiten mit Abstand die Besten der Welt bzw. Europas - leider ist Martin für diese Aufgabe zu klein und ich muss auf ein größeres Pony umsteigen! Das Tempo ist in der offenen Klasse noch weit höher und daher habe ich mich entschieden mit meinem jungen Pony DANILO zu starten. Er ist ein Welsh Ponywallach, Palomino, 138cm groß und 7 Jahre alt. Und das schönste, er hat am selben Tag Geburtstag wie ich, wenn das mal nicht was zu bedeuten hat :) Derzeit über wir fleissig um den hohen Anforderungen gerecht zu werden. ERFOLGE 2009 – Reiterpass 2010 – Reiternadel 2011 – Jugendfahrabzeichen 2013 - Lizenz RD1 2016 - Wanderreitabzeichen 2017 - Ausbildung zum Ponymaster 2018 - Ausbildung Ponymaster Pro 2019 - Pferdewirtschaftsfacharbeiterin mit Auszeichnung

Michi

Michi

Ponykindergarten

Beschreibung

Julia

Julia

Ponyvorschule

Beschreibung

Uschi

Uschi

Die gute Feh am Hof

Beschreibung


Hunde


Woody und Nelly


Finn


Jerry


Fibi


Fredi

 
Anrufen
Email